Frauenanlass_2017_00

Frauenanlass 2017

Am Freitag, 30. November 2017 haben sich die Gewerblerfrauen zu ihrem alljährlichen Anlass getroffen. Wir besuchten Arbon und liessen uns von den „Zeitfrauen“ in längst vergangene Zeiten entführen, als die Textilindustrie boomte und italienische Hilfsarbeiterinnen und Hilfsarbeiter aktiv angeworben wurden.

Ihnen wurde ein Arbeitsplatz und eine Wohnung angeboten. Wie wir dann aus den Erzählungen hören konnten, war dies aber alles andere als einfach. Viel Arbeit, wenig Lohn, die Wohnungen überbelegt. Trotzdem ging es den Arbeitern aber in der Schweiz besser als in ihrem Heimatland. Viele kamen als junge Menschen und blieben ihr ganzes Leben lang in Arbon.

Wir erfuhren auch, dass sich die Damen Stoffel und Saurer (um nur zwei bekannte Persönlichkeiten zu nennen) stark sozial engagierten. Sie bauten die Kinderkrippe auf, gründeten Frauenvereine und Kindergärten und trugen so zum Aufschwung bei. Einige dieser Powerfrauen waren auch massgeblich am Erfolg ihrer Männer beteiligt. So haben wir gesehen und gehört, dass damals wie heute die Frauen wertvollste Arbeit in diversen Betrieben leisten.

Die Zeitfrauen haben uns auf sehr charmante und unterhaltsame Art den Nachmittag versüsst. Um 16:30 Uhr war dann die Zeitreise zu Ende und wir konnten uns bei einem heissen Glühmost in der Wunderbar aufwärmen. Bei angeregten Gesprächen verbrachten wir Zeit miteinander, bis wir dann im Restaurant zur Mühle in Feilen zum Nachtessen erwartet wurden.

Am liebevoll gedeckten Tisch im grossen Stübli (mit Kachelofen) haben wir das feine Nachtessen genossen. In gemütlicher Runde ging dann dieser schöne Abend dem Ende entgegen und wir genehmigten uns noch einen Schlummertrunk in der sehr originellen wunderschönen Mühlenbar.

Es war wiederum ein gelungener Anlass, an den wir sicher gerne zurückdenken. Ich bin schon gespannt auf den nächsten Frauenanlass und ich freue mich, euch liebe Gewerblerfrauen, wieder begrüssen zu dürfen.

Für die Gewerblerfrauen
Jacqueline Stalder